Traditionelle Vorbereitung auf den Mai 

Wir bereiten uns zur Zeit tatkräftig auf den Wonnemonat Mai vor. Erster Programmpunkt in diesem Jahr wird die Maiversteigerung am Samstag, den 28. März ab 19:00 Uhr in der Gaststätte „Alt Bergheim“ sein. Dort werden die schönsten und begehrtesten Mädchen des Dorfes für die altbekannte Maimark versteigert.

Die drei „wertvollsten“ Damen bilden dann mit den Herren die sie ersteigert haben den Hofstaat 2015 für den Junggesellenverein.

In einer weiteren Auktion wird auch das Amt des „Rötzjen“ versteigert welches ebenfalls den Verein repräsentiert.

 

 

Hierzu sind natürlich alle Männer und Junggesellenvereine aus dem Umkreis eingeladen. Ebenfalls können junge Männer ab 16 Jahren, die Interesse am Vereinsleben und Tradition haben, vorbeischauen. Informationen zum Vereinsbeitritt gibt es Vorort oder auf unserer Seite.

 

Die bergheimer Junggesellen freuen sich auf alle Gäste die sich den „Maianfang“ nicht entgehen lassen wollen.